Terminhinweis: Ein Netzwerk für freie JournalistInnen – Was bringt’s?

fjum_Diskussion mit Freischreiber Benno Stieber und Karin Strobl vom Frauennetzwerk Medien am 8. Mai, ab 19 Uhr, Presseclub Concordia

Zum Auftakt der fjum_Weiterbildungsreihe „erste hilfe für freie“ ist der Vorsitzende der Freischreiber, Benno Stieber, gemeinsam mit Karin Strobl, der Vorsitzenden des Frauennetzwerks Medien, im Presseclub Concordia zu Gast. Diskutiert werden Fragen wie: Was braucht es, um die Interessen der freien JournalistInnen in Österreich schlagkräftiger vertreten zu können?

Benno Stieber, Vorstandsvorsitzender der Freischreiber | Karin Strobl, Vorsitzende des Frauennetzwerks Medien |  Moderation:  Sonja Fercher, verantwortlich für die fjum_Reihe „erste hilfe für freie“, freie Journalistin

Mittwoch, 8. Mai, ab 19 Uhr, Presseclub Concordia, Bankgasse 8, 1010 Wien

Anmeldung: https://docs.google.com/spreadsheet/viewform?formkey=dHpPcjhiUkJqRktkTWM3SHY3MVRwRGc6MA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s